Teilnahmebedingungen mit Datenschutzhinweisen

Anmeldung       

Die verbindliche Anmeldung erfolgt elektronisch über unsere Website (dgp.de). Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung Ihrer verbindlichen Anmeldung.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Eine Teilnahmebestätigung wird auf Wunsch nach der Veranstaltung ausgestellt.

 

Stornierung von Anmeldungen               

Für Stornierungen, die weniger als vier Wochen vor Kongresstermin eingehen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 % erhoben. Bei Stornierungen innerhalb der letzten 10 Werktage vor dem Kongresstermin ist der volle Kostenbeitrag zu entrichten. Bei Verhinderung haben Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich vertreten zu lassen. Wir benötigen in diesem Fall umgehend die schriftliche Benennung einer Vertretung, für die die Anmeldung dann ebenfalls verbindlich ist.

Datenschutz     

Ihre persönlichen Angaben werden unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorgaben zum Zwecke der administrativen Abwicklung des Kongresses verwendet.

Da Netzwerkbildung ein Teilziel des Kongresses ist, werden normalerweise Name, Funktion/Position, Verwaltung/Firma und angegebene E-Mail-Adresse an die weiteren Teilnehmer*innen und an Referent*innen der gleichen Veranstaltung weitergegeben. Sie können bei der Online-Anmeldung angeben, wenn Sie nicht auf der Liste der Teilnehmer*innen der Veranstaltung bzw. in der Kongress-App erscheinen möchten.

Diese Listen werden nicht im Internet veröffentlicht.

 

Haftungsausschuss       

Die Teilnahme am Kongress, die Nutzung von Einrichtungen, Räumen und Geräten erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle während der Veranstaltung und auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernehmen wir gegenüber dem Vertragspartner*innen keine Haftung.