05.03.2022 Unternehmen

dgp ist der Demokratie verpflichtet – Solidarität mit der Ukraine

Wir, die Beschäftigten der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen e. V. (dgp), sind bestürzt über den grausamen Angriff auf das ukrainische Volk und deren demokratisch gewählte Regierung. Wir verurteilen diesen aufs Schärfste und stehen in Solidarität mit dem ukrainischen Volk sowie der Zivilgesellschaft in Russland, die mutig gegen das Vorgehen ihrer Regierung protestiert.

Dieser Angriff auf die Ukraine ist auch ein Angriff auf Demokratie und Freiheit. 

Frieden, Freiheit und Demokratie sind nicht selbstverständlich. Bereits in der Satzung von 1949 wurde der Demokratisierungsauftrag der dgp festgeschrieben. In den ersten Nachkriegsjahren galt es, unter deutlichem Einfluss der Westalliierten, insbesondere der USA, eine Neustrukturierung der (west)deutschen Gesellschaft als Fundament für eine demokratische Ordnung zu schaffen.

Bis heute ergibt sich aus unserer Satzung unsere Verantwortung, für demokratische Werte einzustehen. Die aktuelle Bedrohung des Weltfriedens erfüllt uns mit tiefer Sorge.

Bitte beteiligen Sie sich an den vielfältigen Solidarisierungsveranstaltungen und Spendenaktionen!

 

dgp ist der Demokratie verpflichtet

Zurück