Kognitive Leistungs- sowie berufsbezogene Persönlichkeitstests sind eine notwendige, in vielen Fällen aber keine hinreichende Voraussetzung zur Feststellung der beruflichen Eignung. Insbesondere bei der Besetzung von Stellen mit hohen sozial-kommunikativen Anforderungen sind Verhaltensbeobachtungen unerlässlich.

Erfolgskritische Verhaltensweisen lassen sich in simulationsorientierten Übungen in vivo beobachten, so dass Sie ein umfassendes Bild der Bewerber*innen gewinnen.