Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein und seiner Website unter der URL https://www.dgp.de (nachfolgend „Website“ genannt). Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, die wir über unsere Website erheben.

 

1. Verantwortliche

Verantwortliche im Sinne der DS-GVO ist die dgp - Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e. V. (nachfolgend „dgp“ oder „wir“ genannt) Stammestr. 40 D, 30459 Hannover, E-Mailadresse: hannover@dgp.de.

 

2. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter kann wie folgt per E-Mail kontaktiert werden: datenschutz@dgp.de.

 

3. Aufruf der Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern temporär Ihre Zugriffsdaten, die in einer Protokolldatei auf unseren Webservern zusammengefasst sind. Zu den Zugriffsdaten zählen die folgenden Informationen:

 

· IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,

· Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

· Name und URL der abgerufenen Datei,

· Nutzung des Kund*innen-Logins,

· Übertragene Datenmenge,

· Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,

· Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems,

· Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt sowie

·Name Ihres Internet-Zugangsproviders.

 

Die vorgenannten Daten sind technisch erforderlich, um Ihrem Endgerät den Aufruf unserer Website und Nutzung ihrer Funktionen zu ermöglichen. Die Erhebung erfolgt zu vorvertraglichen Zwecken bzw. in unserem berechtigten Interesse (Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO), Ihnen die Inhalte dieser Webseite anzuzeigen.

 

4. Dienst Google Maps

Diese Website enthält Inhalte von Google Maps zur Darstellung von geographischen Informationen. Der Dienst wird von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google") angeboten. Bei der Nutzung erhebt Google Daten der Nutzer*innen, unter anderem die IP-Adresse. Sind Sie bei Nutzung bei Google eingeloggt, kann Google diese Daten ggf. mit Ihrem Konto verbinden. Nähere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google, abrufbar unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Google und ihre verbundenen Unternehmen betreiben weltweit Server, auf denen personenbezogene Daten gespeichert werden können. Bei der Übertragung in Drittländer sorgt Google laut ihrer Datenschutzerklärung für ein ausreichendes Datenschutzniveau. Durch die Verwendung von Google Maps geht der/die Nutzer*in ein Nutzungsverhältnis mit Google ein. Die Datenweitergabe erfolgt daher zu vorvertraglichen/vertraglichen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO). Wir und Google sind gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitung und haben ein von Google vorgegebenes Joint Control Agreement geschlossen, dass Sie unter dem Link https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms einsehen können.

Die Muttergesellschaft Google LLC, USA agiert unter dem EU-US-Privacy Shield und ist derzeit entsprechend zertifiziert, so dass nach Art. 45 Abs. 3 DS-GVO ein angemessenes Datenschutzniveau besteht.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieterin der Website keinen Einfluss auf die Datenerhebung und -verwendung durch Google haben. Es gelten die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps und Google Earth (https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html).

 

5. Google Fonts

Die dgp nutzt ferner das Tool „Google Fonts“ für die Anzeige der verschiedenen Schriftarten. Dieses Tool wird ebenfalls von Google angeboten. Bei Google Fonts wird die IP-Adresse des anfragenden Endgeräts an den/die die Schriftart ausliefernde/n Rechteinhaber*in übermittelt. Die Verarbeitung erfolgt im berechtigten Interesse von der dgp zur Anzeige der Webseiteninhalte mit der gewünschten Schriftart. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach dem Abruf der Schriftart gelöscht. Die Datenschutzerklärung von Google kann hier abgerufen werden: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

6. Anmeldeformular

Sie haben die Möglichkeit sich über unsere Website für Veranstaltungen der dgp anzumelden. Bei der Anmeldung werden Ihnen hierfür mit den Teilnahmebedingungen gesonderte Datenschutzhinweise angezeigt, die Sie hier einsehen können: https://dgp.de/index.php/teilnahmebedingungen-mit-datenschutzhinweisen.html

 

7. Bewerber*innen

Über den Punkt „Bewerber*innen“ haben Sie die Möglichkeit, allgemeine Informationen zum Auswahlverfahren, Antworten auf häufig gestellte Fragen und Übungsaufgaben zum Kennenlernen zu erhalten. Bei der Durchführung der Übungsaufgaben werden für statistische Zwecke Ihr Alter, Ihr Geschlecht und Ihr höchster Bildungsabschluss abgefragt. Anhand dieser Daten ist uns keine Identifizierung Ihrer Person möglich, Ihre Erhebung bedarf daher keiner Rechtsgrundlage.

 

Weiterhin können Sie die Bewerber*innen-Broschüre sowie eine Teilnahmebestätigung (Leerformular) herunterladen. . Die Teilnahmebescheinigung können Sie am Testort ausfüllen und von der Testleitung unterschreiben lassen.

 

Für das Auswahlverfahren finden Sie gesonderte Datenschutzhinweise unter: https://www.dgp.de/files/dgp/downloads/bewerbertests/dgp-Datenschutzerkla%CC%88rung%20fu%CC%88r%20Bewerber_innen.pdf.

 

8.Kund*innen-Login

Für bestimmte Services wird Kund*innen ein Standard-Login zur Verfügung gestellt, um ihnen zu ermöglichen, auf bestimmte Dokumente und Informationen online zuzugreifen. Der Login ist nicht personalisiert. Die dgp kann also nicht zurückverfolgen, wer auf die Daten zugreift.

 

9. Kontaktaufnahme zur dgp

Die dgp stellt kein Kontaktformular auf Ihrer Website bereit. Bitte nutzen Sie die angegebenen Kontaktdaten, wie z. B. die E-Mailadresse oder Telefonnummer der dgp. Die Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten erfolgt zu vorvertraglichen Zwecken bzw. in unserem berechtigten Interesse, Ihr Anliegen zu bearbeiten.

 

10. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung

Die Bereitstellung Ihrer Daten, wie sie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind, ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

 

11. Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind.

Eine Berechtigung liegt vor, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen oder Dritte, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z. B. Betrieb der Website, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren. Eine Datenweitergabe erfolgt zudem an Google Irland bei dem Dienst Google Maps aufgrund einer gemeinsamen Verantwortlichkeit (siehe Ziffer 4 dieser Erklärung).

 

Im Einzelfall können wir rechtlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten an Behörden oder Gerichte weiterzugeben. Die damit verbundene Datenverarbeitung beruht damit auf einer rechtlichen Verpflichtung.

 

12. Speicherdauer und Löschung von Daten

Die Speicherung von mitgeteilten Kontaktdaten erfolgt so lange, bis wir davon ausgehen können, dass sich Ihr Anliegen erledigt hat. Sind die Daten als Beweismittel erforderlich, erfolgt die Aufbewahrung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsregelungen. Nach §§ 195 ff BGB können diese bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist nach 3 Jahren endet. Logfiles werden 7 Tage nach Erhebung gelöscht.

 

13. Ihre Rechte (Widerspruch, Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Übertragung, Beschwerde)

13.1 Widerspruch

Sie können der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns aus Gründen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie die in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

 

13.2 Widerruf

Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Datenverarbeitungen, die bis zum Erhalt Ihres Widerrufs aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgen, bleiben rechtmäßig.

 

13.3 Sonstige Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten in ihrer Verarbeitung einschränken oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen. Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren.

Mit Ausnahme Ihres Beschwerderechts bei der Datenschutzbehörde können Sie Ihr jeweiliges Anliegen durch Nutzung der in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktdaten an uns richten.

 

14. Datensicherheit

Diese Website ist zum Schutz Ihrer Daten SSL-verschlüsselt. Die dgp trifft ferner unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32
DS-GVO. Ferner erfolgen eine Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung sowie eine Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall.

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer*innen zu gestalten, die absolute Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Materialien, die unaufgefordert an oder von unserer Website übermittelt werden, jedoch nicht garantiert werden können.